Skipnavigation

Navigation

„Nur Gott, dem Vaterland und meinem Gewissen verantwortlich“ - Paul von Hindenburg, 1932

Rede von Paul von Hindenburg anlässlich der zweiten Reichspräsidentenwahl 1932

08.02.2018

Öffentlichkeitsarbeit

„Nur Gott, dem Vaterland und meinem Gewissen verantwortlich“ - Paul von Hindenburg, 1932

Die Weimarer Verfassung legte fest, dass der Reichspräsident für die Dauer von sieben Jahren direkt vom Volk gewählt wurde. Die erste Wahl - nach der Wahl Friedrich Eberts durch die Nationalversammlung 1919 - fand 1925 statt. Bereits bei dieser ersten Wahl erzielte der damals 78jährige Hindenburg die Mehrheit der Stimmen. Bei der Wahl 1932 verfehlte Hindenburg im ersten Wahlgang die erforderliche Mehrheit, aber erreichte im zweiten Wahlgang gegen Adolf Hitler und Ernst Thälmann mit 53% die Mehrheit der Stimmen.