Skipnavigation

Navigation

Tagebuchnotizen von Eduard David

28.01.2019

Öffentlichkeitsarbeit

Eduard David, 1907

In seinem Tagebuch hat Eduard David in kurzen Notizen seine Eindrücke aus der Zeit Anfang 1919 festgehalten. Wiedergegeben sind Notizen vom 1. Januar bis zum 19. Januar 1919, dem Tag der Wahlen zur Nationalversammlung (aus: BArch, N 1027/14).

Eduard David war 1919 der erste Präsident der Nationalversammlung, trat aber das Amt nach wenigen Tagen bereits an Constantin Fehrenbach ab. Als Minister ohne Geschäftsbereich gehörte er dem Kabinett Scheidemann an.

Sein im Bundesarchiv verwahrter Teilnachlass wurde in Auswahl digitalisiert und ist über das Quellenportal „Weimar – Die erste deutsche Demokratie“ und das Recherchesystem invenio direkt einsehbar.